Wissenschaftliche Begleitung

Die Ziele der Förderung sind eng mit dem Erwerb von mathematischen Inhalten und Kompetenzen vernetzt. Ein für die Mathematik bedeutender Aspekt ist in diesem Zusammenhang die Ausbildung von Argumentationskompetenzen. Die Verankerung des Argumentierens als prozessbezogene mathematische Kompetenz in den Bildungsstandards für Primar- und Sekundarstufe unterstreicht die Bedeutung, auch als Grundlage für das spätere Erlernen des Beweisens. Mit dem langfristigen Ziel, mathematisch begabte Kinder für mathematisches Handeln in Studium und Beruf zu begeistern, zeigt sich eine besondere Relevanz der Verbindung beider Aspekte.

Dennoch weisen internationale Schulleistungsstudien darauf hin, dass deutsche Schülerinnen und Schüler Defizite beim Argumentieren haben und diese Kompetenz einer stärkeren Förderung bedarf. Gerade für den Primarbereich zeigt sich, dass das Argumentieren – sowohl in schriftlicher, als auch in mündlicher Form – für viele Schülerinnen und Schüler einen hohen Anspruch darstellt (z.B. Bezold, 2009).

In diesem Kontext stellt sich die Frage, inwiefern sich die Argumente und Argumentationskompetenzen teilnehmender Schülerinnen und Schüler an den Forscherstunden von „Junge Mathe-Adler Frankfurt“ verändern. Dieser Frage soll mit Etablierung des Projekts an der Goethe-Universität Frankfurt nachgegangen werden.

Beiträge auf Konferenzen:

März 2018 – GDMV Konferenz in Paderborn

März 2018 – Forum Begabtenforschung in Mainz

August 2018 – Young ERME Summer School in Montpellier

September 2018 – Münsterscher Bildungskongress in Münster

Februar 2019 – CERME 11 in Utrecht

März 2019 – GDM Konferenz in Regensburg

August 2019 – MNU Berlin/Brandenburg Jahrestagung in Berlin

August 2019 – MCG Conference in Hamburg

Publikationen:

Jablonski, S. & Ludwig, M. (2018). Förderung und Veränderung von Argumentationskompetenzen von mathematisch begabten Kindern im Rahmen eines Enrichmentprogramms. In: Beiträge zu Mathematikunterricht 2018, S. 2077-2078.

Jablonski, S. (2019). Problemlösen an der frischen Luft – Mit MathCityMap mathematische Wanderwege erstellen. Grundschulunterricht Mathematik 1/2019, S. 32-36.

Jablonski, S., Ludwig, M. (2019). „Oh, I do not like that when you have to justify something” – Difficulties in formulating arguments as a basis for the support of mathematical giftedness. In: M. Nolte (Hrsg.). Including the Highly Gifted and Creative Students – Current Ideas and Future Directions. Proceedings of the 11th international conference on mathematical creativity and giftedness (MCG 11) Universität Hamburg. WTM: Münster, S. 171-177.